Workshop zur Gestaltung von Seminaren 23.-25.06 Berlin

Wer saß nicht schon oft in einem Seminar zu einem eigentlich spannenden Thema und schlief beinahe ein? Seminarformate haben zwar einen partizipativen Anspruch, kommen über Textarbeit jedoch häufig nicht hinaus. Sie tendieren dazu frontal und input-lastig zu sein und in Diskussionen reden oftmals die gleichen Menschen, während andere schweigen.

Was wäre wenn sich im Seminar alle Menschen beteiligen könnten und würden, das Seminar kurzweilig wäre und die Teilnehmenden danach das Gefühl hätten richtig viel inhaltlich mitgenommen zu haben? Und was, wenn das euer Seminar wäre?

Mehr Infos hier